© 2019 by Kerstin Obermoser

                                                                                 Blog

Frühstücksporridge mit Kokosmilch vegan

24/01/2019

Ich war ja nie so der Frühstücksfan, mittlerweile habe ich mich an ein recht spätes Frühstück, meistens mit Getreide und Obst, gewöhnt. Aber bei mir gibt es kein Standard-Frühstück, sondern was ich esse, hängt immer von meiner Lust & Laune ab. Schon als Kind fand ich die Vorstellung immer besonder schlimm essen zu müssen, was auf den Tisch kommt und nicht das, worauf ich Lust habe. Meistens gibt es derzeit Overnight-Oats mit Obst, Nüssen, verschiedenen Getreideflocken und Toppings wie geschälten Hanfsamen oder Cacao Nibs. Heute Morgen gab es nach langer Zeit mal wieder ein warmes Frühstück.

 

 

 

 

Was ihr dazu braucht?

  • 40 g Haferflocken

  • 200 ml Wasser

  • 4 EL Kokosmilch

  • 1 EL Mandelmus

  • 1 Banane

  • ½ Apfel

  • Topping nach Wahl

 

Haferflocken mit dem Wasser, der Kokosmilch, der halben in Scheiben geschnittenen Banane und dem halben geriebenen Apfel aufkochen und ca. 10 min köcheln lassen bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Das Mandelmus hinzugeben und noch mal kurz ziehen lassen.

 

Den Porridge anrichten und mit der zweiten Hälfte der in Scheiben geschnittenen Banane garnieren.

 

Für das Topping habe ich ein paar Cashewkerne und Paranüsse grob gehackt, Kokoschips, Hanfsamen (geschält), Cacao Nibs und Sonnenblumenkerne verwendet.

 

Ich versuche täglich ein paar Paranüsse für meinen Selenhaushalt zu essen, meistens morgens über meinen Overnight Oats oder meinem Porridge. Paranüsse sind aber nicht nur eine gute Selenquelle, sondern versorgen den Körper auch mit ungesättigten Fettsäuren, Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Natrium, Folsäure, Vitamin C, E, A, B1, B6 und Niacin.

 

In den geschälten Hanfsamen finden wir die wichtigen Omega-3 Fettsäuren, die Sonnenblumenkerne sind sehr eiweißreich und außerdem eine gute Quelle für Eisen, Folsäure, Magnesium und Phosphor. Die Cashewkerne enthalten reichlich Kalium, Magnesium, Kalzium, viel Eisen, Phosphor, Beta-Carotin und fast alle B-Vitamine. Wenn es 

 

Wie ihr seht ist das ist das nicht nur ein leckeres, sondern auch ein sehr gesundes Frühstück und bei den gerade vorherrschenden kalten Temperaturen für mich der ideale Start in den Tag. Nebenbei ist es schnell gemacht und mit Hilfe eines unterschiedlichen Toppings auch sehr abwechslungsreich.

Please reload

Beiträge

Die Insel der Selbstfürsorge

19/02/2019

1/27
Please reload

Ich bin Kerstin, Ernährungscoach, Essensliebhaberin, Genussmensch und koche, backe und esse für mein Leben gerne! Mit meinem Blog möchte ich euch Infos & Tipps zu unterschiedlichen Ernährungsthemen, Lebensmitteln, Produkten sowie Rezepte aller Art bereit stellen. Ihr habt Fragen, Anregungen oder Feedback, welches ihr mir gerne persönlich mitteilen wollt? Dann schreibt mir gerne!

Kategorien
Please reload

Folge mir
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon