• Kerstin Obermoser

Erdbeer-Wassermelonen-Gazpacho

Aktualisiert: 8. Sept.

Juhuuu, die Erdbeerzeit ist endlich wieder da und auch die Melonen zeigen sich wieder im Obstregal. Was für eine schöne Zeit. Eines meiner Favoriten, wenn es recht warm ist, schnell gehen muss und es leicht sein soll sind kalte Suppen. Da ich ja ein großer Spanisch-Fan bin, liebe ich jegliche Variation von Gazpacho. Heute hätte ich eine Erdbeer-Wassermelonen-Gazpacho im Angebot.




Zutaten für 4 Portionen (ca. 1,2 l):

500 g Wassermelone

250 g Erdbeeren

1/3 Chilischote

ca. 300g Tomaten

2 Knoblauchzehen

1 mittelgroße rote Zwiebel (ca. 110g)

1 Handvoll frischen Basilikum (ca. 8 große Blätter)

2 EL Olivenöl

3 EL Zitronensaft

1 TL Balsamicocreme

Salz, Pfeffer Balsamicocreme

Erdbeeren und ein paar Wassermelonenwürfel als Einlage, Basilikumblätter für die Deko


Zubereitung:

Wassermelone, Erdbeeren & Tomaten waschen und in grobe Stücke in den (Hochleistungs) Mixer geben. Alternativ kannst du auch einen Pürierstab verwenden.


Zwiebel und Knoblauch schälen und ebenfalls in den Mixer geben. Die Zutaten schön vermixen und dann Olivenöl, Zitronensaft und Basilikum hinzugeben und noch einmal kurz anmixen. Danach mit Salz, Pfeffer und der Balsamico abschmecken.


Erdbeeren in feine Scheiben schneiden und zusammen mit den Wassermelonenwürfel als Einlage in den Teller geben, Gazpacho drüber gießen und mit ein paar Basilikumblättern garnieren.