top of page
  • AutorenbildKerstin Obermoser

Spaghetti mit mediterraner Spargelcremesauce




Zutaten:

1x rote Zwiebel (mittelgroß)

2x Lauchzwiebel

3x Knoblauchzehen (mittelgroß)

1/3 Chilischote je nach Schärfe der Chilischote (ich habe eine klassisch rote spitze Chili verwendet)

8x getrocknete Tomaten ohne Öl

10x Champignons

6x Stangen weißen Spargel

Schuss Weißwein

3 Handvoll frischen Spinat

½ Bund Petersilie

6 EL weißes Mandelmus

ca. 3-fache Menge an Wasser

4 EL Hefeflocken

ein Spritzer Zitrone

Olivenöl

Salz, Pfeffer

Nudeln nach Wahl – ich habe dünne Spaghetti verwendet


Zubereitung:

Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, Knoblauch schälen und fein würfeln, Lauchzwiebeln und Chilischote in Ringe schneiden, die getrockneten Tomaten grob würfeln und alles zusammen in Olivenöl für ca. 5 min anbraten.


In der Zwischenzeit den Spargel schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in die Pfanne geben. Die Pilze halbieren, in feine Scheiben schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Ein paar Minuten anbraten lassen und dann mit Weißwein ablöschen und mit geschlossenem Deckel auf niedriger Temperatur garen lassen bis der Spargel weich ist (ca. 10 min).


Während das Gemüse gart:

  • Den Spinat waschen und abtropfen lassen.

  • Das Nudelwasser aufstellen und die Nudeln (je nach Nudelart und Gardauer) kochen.

  • Das Mandelmus mit dem Wasser verrühren, die Hefeflocken hinzugeben und mit Zitrone und Salz abschmecken. Die Konsistenz sollte leicht zähflüssig sein.

  • Die Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.


Wenn der Spargel durch ist, den Spinat in die Pfanne geben und kurz zugedeckt dünsten lassen. Für die letzten paar Minuten die Mandelmus-Sauce und die Hälfte der Petersilie drüber geben, alles abschmecken und verrühren.


Die Nudeln abseihen, anrichten, die Sauce drüber geben und mit der restlichen Petersilie garnieren.


Kommentare


bottom of page